Net at Work GmbH, der Hersteller der modularen Secure-Mail-Gateway-Lösung NoSpamProxy aus Paderborn, gibt bekannt, dass Hardy Lange als Vertriebsleiter für NoSpamProxy gewonnen werden konnte.

Lange kommt vom Distributor ALSO, wo er über viele Jahre hinweg in verschiedenen Positionen im Sales und Produktmanagement tätig war. Zuletzt war er bei der ALSO Team Leader für Security. Bei Net at Work übernimmt Lange die Vertriebsverantwortung für die Produkt-Suite NoSpamProxy mit den vier Modulen Protection, Encryption, Large Files und Disclaimer. Nachdem sich Net at Work mit NoSpamProxy in den vergangenen Jahren von einem Nischenanbieter zu einem Key Player für Mail Security in DACH mit mehr als 4.000 Kunden – darunter auch Großkunden mit über 30.000 Usern – entwickelt hat, stellt die Verpflichtung von Hardy Lange die Weichen für weiteres Wachstum und Expansion auch in nicht deutschsprachigen europäischen Ländern.

NoSpamProxy bietet Security ‚Made in Germany‘ und punktet als unangefochtener Champion für Mail-Security-Produkte im unabhängigen Professional User Ranking 2019 des Analystenhauses techconsult zudem mit sehr hoher Kundenzufriedenheit.

„Ich kenne Net at Work bereits seit einigen Jahren aus der engen Zusammenarbeit mit ALSO. NoSpamProxy wurde zunächst von unserer internen IT eingeführt und hat auch mich und meine ehemaligen Kollegen bei ALSO als Produkt so begeistert, dass wir es in unser Security-Portfolio aufgenommen haben“, erklärt Hardy Lange, Vertriebsleiter NoSpamProxy bei Net at Work. „Ich freue mich darauf, nun mein Wissen und mein Engagement für dieses innovative Produkt einbringen zu können, dessen erfolgreiche Entwicklung ich in den letzten Jahren beobachten konnte.“

„Für NoSpamProxy haben wir eine ganz klare Vertriebsstrategie: Channel First. Die Verpflichtung von Hardy Lange ist auch ein klares Commitment zu unseren Resellern. Hardy Lange wird mit seiner langjährigen Erfahrung in der Distribution und im Channel einen wesentlichen Beitrag zum Ausbau unserer Partnerstrukturen und bei der Internationalisierung leisten“, sagt Uwe Ulbrich, Geschäftsführer bei Net at Work.

Hardy Lange wird auch auf der diesjährigen it-sa vom 8. bis 10. Oktober in Nürnberg am Stand von Net at Work in Halle 9, Stand 9-514, sein. Dort bietet sich die Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen und Austausch. Ein Termin oder ein kostenloses Ticket für die it-sa kann hier angefordert werden: https://www.nospamproxy.de/de/it-sa-2019/

(PresseBox)

Bildquellen

  • Hardy_Lange: Net at Work GmbH