Franchise-Expansion geht weiter: IWG gewinnt weiteren Franchisepartner im Rheinland

Oliver Bossmann (rechts), Marco Wild, IWG Franchise Director Germany
Oliver Bossmann (rechts), Marco Wild, IWG Franchise Director Germany

IWG, weltweit größter Anbieter für flexible Arbeitsplatzlösungen, mit Marken wie Regus und Spaces, forciert weiter die Franchise-Expansion in Mittelstädte und Metropolregionen, um auch dort der steigenden Nachfrage nach flexiblen Arbeitsplatzlösungen gerecht zu werden. Mit Oliver Bossmann (Bossmann Invest Holding) konnte ein weiterer Franchisepartner gewonnen werden, der das starke Wachstum von IWG im Rheinland unterstützen wird. Mit Bossmann sollen in den kommenden vier Jahren fünf neue Regus-Center in Aachen, Düren, Frechen und Neuss eröffnet und betrieben werden. Letzteres ist bereits für Ende Mai 2020 geplant.

Zuletzt war Oliver Bossmann als Corporate Vice President bei Henkel tätig und bringt nun seine langjährige internationale Managementerfahrung, u.a. bei Coca-Cola und Procter & Gamble, sowie seine starke Vernetzung in der Region in die Franchisepartnerschaft mit IWG ein. Darüber hinaus berät er Start-Ups und mittelständische Unternehmen im B2C und B2B Umfeld mit Schwerpunkt Go-to-Market Strategien sowie Transformationsmanagement.

Die Entscheidung, so sagt er, habe er auf Grund der langjährigen Expertise von IWG getroffen: „IWG ist auch in Europa der Marktführer für moderne und zeitgemäße Bürolösungen. Die über 30-jährige Markterfahrung, der kontinuierliche Erfolg und die klaren Wettbewerbsvorteile machen das Franchisemodell sehr attraktiv und sind für mich eine perfekte Basis für eine erfolgreiche, langjährige Partnerschaft“.

Flexible Arbeitsplatzlösungen: Eine Branche mit Zukunft

Die Vorteile flexibler Arbeitsplatzlösungen sprechen besonders in Zeiten von erhöhtem Wettbewerbsdruck, kürzeren Produktlebenszyklen oder Konjunkturschwankungen für sich. Ein Unternehmen, das im Wettbewerb schneller und flexibler reagieren kann, sichert sich Wertschöpfung und Arbeitsplätze. Flexibilität wird unter diesen Rahmenbedingungen jedoch nicht nur für Arbeitgeber immer wichtiger, auch Mitarbeiter schätzen die neuen Wahlmöglichkeiten. Flexibilität, insbesondere im Bereich der Arbeitsplatzlösungen, gewinnt weiter an Bedeutung und das nicht nur in den Metropolen. So hat mehr Flexibilität auch einen positiven Einfluss auf die eigene Work-Life-Balance, schont die Umwelt und kommt zudem der lokalen Wirtschaft zugute.

In Neuss eröffnet der erste Regus Business Center

Regus weiß, wie hoch der Wunsch nach mehr Flexibilität im Alltag ist und das nicht nur in München, Berlin oder Hamburg. So erklärt Stefanie Lürken, Country Managerin bei Regus-Mutter IWG plc.: „Deshalb schaffen wir in ganz Deutschland neue Standorte mit flexiblen Bürolösungen – auch in kleineren Städten wie Neuss. Denn insgesamt verzeichnen wir einen stark wachsenden Bedarf an flexiblen Arbeitsplatzlösungen[1]“.

Auf über 2000 Quadratmetern und an rund 200 Arbeitsplätzen werden Nutzer in Neuss, mit voll ausgestatteten Büros und modernster Technik, ihrer Tätigkeit nachgehen können. Dabei profitieren sie nicht nur von umfangreichen Serviceleistungen und einer einladenden Arbeitsatmosphäre, sondern auch von der unmittelbaren Nähe zur Europazentrale von Toshiba und zur Deutschlandzentrale des Technologiekonzerns 3M.

Regus bietet spannende Franchise-Optionen

Regus sucht stets nach neuen Franchisepartnern, Investoren, Eigentümern und Existenzgründern, die Teil einer spannenden Entwicklung sein wollen. Denn Franchising spielt für die weitere Expansion von IWG, der Mutter von Regus, eine immer größere Rolle. Das vor einem Jahr auch in Deutschland gestartete Franchisemodell entwickelt sich dabei sehr erfolgreich und sieht in der Regel die Erschließung eines Vertragsgebietes mit mehreren Standorten vor. IWG möchte so 2020 alleine in Deutschland bis zu 50 Franchise-Standorte sichern.

Um seinen Anspruch als Qualitätsfranchisesystem zu unterstreichen, ist IWG seit Beginn der Franchise-Expansion auch assoziiertes Mitglied im Deutschen Franchiseverband und engagiert sich aktiv in der Verbandsarbeit.

Bildquellen

  • IWG: IWG – Franchisepartner